Kashja

Kashja berührt durch Ihre gefühlvolle und ausdrucksstarke Stimme, wunderschöne Melodien und Songs mit ganz viel Emotionen.
Kashjas Stimme mit Klavier und Ralph an der Gitarre feiert für den MuSoC Song Slam eine absolute Premiere.

In einem Corona bedingt auftrittsarmen Jahr 2020 mit wenigen gemeinsamen Bandproben entstand der Wunsch endlich mal die eigenen Songideen umzusetzen.
Beim Song, der am 7. Januar tatsächlich zum allerersten Mal öffentlich präsentiert wird, war relativ schnell klar, dass dies eine rein akustische Nummer nur mit Piano und Gitarre werden kann, die bei der Studioaufnahme noch durch ein Cello veredelt wird.
Es ist eine klassische Herz-Schmerz-Trennungsnummer, etwas was jeder in seinem Leben schon erlebt hat, eingepackt in eine Melodie, die mitfühlen lässt und sich einprägt.

Kashjas musikalische Ausbildung als Sängerin begann im Alter von 10 Jahren in ihrer Heimat Polen in Verbindung mit klassischer Querflöten- und Klavierausbildung. In mehreren Fernsehauftritten zur ersten polnischen Ausgabe von DSDS (IDOL) in 2002 konnte sie die Zuschauer von ihrer facettenreichen Stimme und ihrem Auftreten überzeugen und begeistern.

Kashja und Ralph kann man übrigens auch in einer rockigeren Variante in der Kashja Medjo Band erleben, eine klassische Liveband, die seit 6 Jahren mit Rock-Pop-Coversongs Musik-Clubs bespielt.

Zusätzliche Informationen

300