Alisa

Schon als junges Mädchen begeisterte Alisa sich für - jap wir kennen die Stories, wir kennen sie alle, die Geschichte von der kleinen Göre, die von der großen Bühne träumt. Doch dieses Mädchen ist nun groß, stand nach ihrem Studium in Gesang, Tanz und Schauspiel auf verschiedensten Theaterbühnen in ganz Deutschland und hat sich nun wieder ihrem Ursprungstraum gewidmet.
In andere Rollen schlüpfen macht Spaß, aber sie selbst auf der Bühne zu sein, ihre eigenen Texte zum Ausdruck zu bringen, ist für sie pure Erfüllung.
Voller Energie und Feinfühligkeit textet, singt und performt die gebürtige Augsburgerin ihre „Babies“. Und davon hat sie einige im Gepäck, denn was lange zurück gehalten wurde, sprudelt nun förmlich aus ihr heraus. Ihre Geschichte sind auch unsere. Sie zaubert ehrliche Bilder in unsere Köpfe, und Ohrwürmer, die noch lange nachschwingen: frech, laut, ehrlich, zart,…
Wie das alles zusammen passt? Tja, das hat sie sich auch gefragt. Aber wenn eines klar ist, dann, dass sie sich nie wieder in Schubladen stecken lässt.
Dass sie mit 9 Jahren schon am Kassettenrekorder hing und in Lautsprache die englischen Lyrics ihrer Lieblingssongs rausschrieb, nur, um sie dann stundenlang lauthals mitsingen zu können, zeugt von ihrer „Passione“. Und davon hat die Halb-Italienerin viel.
Mit 13 schrieb sie ihren ersten Pop-Song und jetzt, ein paar Jahre später ist es soweit: das Ziel neu fokussiert, die Stimme geölt, die Songs in den Startlöchern, ist sie bereit, ihre Message in die Welt zu tragen.
Sie spielt live und unplugged gemeinsamen mit dem Gitarristen Manuel Bodensteiner.
Seit seiner frühesten Kindheit begeistert Manuel sich für die Musik der 50er und 60er Jahre und hat sich das Gitarrenspiel sowie den Gesang von vielen Ikonen dieser Musikrichtungen zum Vorbild genommen. Kein Wunder, dass man ihn daher in seiner Heimstadt München auch als den „Schwabinger Elvis“ kennt.
Die zwei charismatischen Frohnaturen nehmen euch mit auf eine Reise, die durch Seele, Herz und hin und wieder durch die Schmunzel-Muskeln führen.

Zusätzliche Informationen

135