Gerhard Kopper

Kopper hat schon in jungen Jahren die Gitarre in die Hand genommen und in mehreren Amateurbands gespielt. Gespielt wurde, was das Publikum hören wollte. Erst in jüngerer Zeit hat er den Mut gefunden und die Freude gespürt mit eigenen Liedern seine Zuhörer anzusprechen.Die Texte, im bayrischen Dialekt geschrieben, mal lustig, mal melancholisch, mal sehr poetisch oder einfach geradeheraus widerspiegeln authentisch Lebenserfahrung und berühren die Zuhörer. Im April 2021 hat Kopper seine erste Solo-CD „Ois muaß raus“ veröffentlicht.